Die Basler Trommelakademie

Die Basler Trommelakademie (BTA) bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf der Basler Trommel ausbilden zu lassen –  zusätzlich zum Unterricht in der jeweiligen Clique oder Verein. 

Die Ausbildung wird auf hohem musikalischen Niveau durchgeführt und durch ein erfahrenes Team von Leitern gewährleistet.

Bald beginnen wieder die BTA-Kurse

Bereits am 15. März 2021 beginnt das neue Schuljahr der BTA (Grundkurs ab 14. April 2021). Die BTA-Kurse werden in verschiedenen Gruppengrössen durchgeführt, abhängig von den geltenden Rahmenbedingungen und dem Alter der Schülerinnen und Schüler.

Da wir auf geeignete Räumlichkeiten mit umfassendem Schutzkonzept zurückgreifen können, gehen wir davon aus, dass wir den Präsenzunterricht auch im kommenden Schuljahr weiterführen können.

Infoanlass und Einstufung für neue Schülerinnen und Schüler

Interessierte Nachwuchs-Tambouren (auch Anfänger) können am 6. März 2021 ab 14 Uhr die musikalischen Leiter der BTA unverbindlich kennenlernen. Es sind Kinder und Jugendliche jeglichen Alters und Niveaus herzlich willkommen. 

Für ein kurzes Gespräch und trommlerisches Kennenlernen stehen allen Interessierten je 15 Minuten zur Verfügung. 

Ort: Knaben- und Mädchenmusik Basel, Utengasse 13, 4058 Basel. Es gilt das Schutzkonzept der KMB.

Die BTA an der Basel Tattoo Parade 2018 (Bild: B. Hunziker).

Die BTA wurde 2018 auf Initiative der Knaben- und Mädchenmusik Basel 1841, des Top Secret Drum Corps sowie der Trommelschule Rolf Schlebach gegründet. Sie wird von Erik Julliard, Urs Gehrig und Rolf Schlebach geleitet.

Die BTA tritt regelmässig an öffentlichen Veranstaltungen auf und arbeitet eng mit der Knaben- und Mädchenmusik Basel 1841 zusammen.

Bei allgemeinen Fragen zum Ausbildungsangebot der BTA erreichen Sie uns via Kontaktformular.